(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Ihre Suche nach [dataSource:"77"] ergab 1506 Treffer!

Ergebnisse pro Seite
  1. Charter: Urkunden 1445_XI_07

    Monasterium

    Notariatsinstrument: Bruder Georg Johannes de Amberga bacc. in decretis, Priester und Profeß von Zwettl handelt als Prokurator von Abt und Konvent von Zwettl: er legt päpstliche Urkunden über die Inkorporation der Pfarrkirche St. Marie in ...

  2. Charter: Urkunden 1341_III_15

    Monasterium

    Abt Otto und der Konvent von Zwettl beurkunden, daß ihnen Bf. Konrad von Freising in seiner letzten Zeit 100 Pfd. als Seelgerät vermacht hat, die Johans von Chlingberch ausrichten sollte; dieses Geld hat Hz. Albrecht erlegt und ihn von dem Juden ...

  3. Charter: Urkunden 1341_III_18

    Monasterium

    Die Brüder Konrad und Albero von Kirchberg verkaufen Abt Otto und dem Konvent von Zwettl um 60 Pfd. – 66 Pf. ihr Kaufgut und Lehen vom Herzog von Österreich: zu Reihenpach vier Pfd. 68 Pf.; vier Pfd. 16 Pf. auf elf bestifteten Lehen halb Georgi und ...

  4. Charter: Urkunden 1341_III_25

    Monasterium

    Die Brüder Jans und Leutold von Kuenring, oberste Schenken in Österreich, geben dem Kloster Zwettl auf ihren Todfall als Seelgerät ihr Eigen 6 Pfd. – 18 Pf. Michaelidienst zu Nieder- Newndorf auf fünf gestifteten, zwei öden Lehen, auf fünf ...

  5. Charter: Urkunden 1313_I_31

    Monasterium

    Johans von Starhemberg gibt mit Zustimmung seiner Frau Agnes zu seinem Seelenheil dem Kloster Zwettl sein Eigen in Form von einem Lehen zu Wisenreut mit Eigenschaft und Burgrecht.$$Zeugen: Heinrich von Kaja, Haug und Reinbrecht di Tursen von ...

  6. Charter: Urkunden 1143-1156

    Monasterium

    Hz. Heinrich (II.) schenkt dem Kloster Zwettl zu seinem Seelenheil tres montes ferrarios in predio suo Krumau.$$Zeugen: Pilgrim von Zwettl, Albero von Kuenring, Gerung von Pfaffstetten, Konrad von Döllersheim, Ortolf von Zidosberg, Heinrich von ...

  7. Charter: Urkunden 1143-1176

    Monasterium

    Hz. Heinrich [II.] verzichtet auf den ihm zustehenden Anteil der Zehenten aus dem Dotationsgut des Klosters Zwettl.

  8. Charter: Urkunden 1315_III_02

    Monasterium

    Abt Otto von Zwettl beurkundet, daß es für ihn unmöglich ist, die von den Gucchen gekauften zwei Lehen zu bezahlen; er verkauft daher um 8 Pfd. den Dienst eines Lehens zu Wurmbrand an Frau Geisel die Hofnuschinn und ihre Kinder, die vom Kloster ...

Haben Sie gefunden,
wonach Sie gesucht haben?

Mit den erweiterten Suchoptionen können Sie Ihre Suchanfrage neu formulieren, um ein treffenderes Suchergebnis zu erhalten.

Ergebnis filtern Ergebnis Filtern

Objekttypen

Institutionen