(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Ihre Suche nach [dataSource:"71"] ergab 3047 Treffer!

Ergebnisse pro Seite
  1. Charter: GoettweigOSB 1160_XII_30

    Monasterium

    Bischof Konrad I. von Passau beurkundet die Errichtung des Stiftes St. Andrae an der Traisen.Unter den Zeugen: ,Johannes abbas de Chotewico'.

  2. Charter: GoettweigOSB 1340.1

    Monasterium

    Protokoll über ein Inquisitionszeugenverhör über Angehörige der Albigensersecte auf den Besitzungen Ulrich's von Neuhaus.

  3. Charter: GoettweigOSB 1340.2

    Monasterium

    Revers des Stephan des Wolfenreither über die Zehente, welche er vom Abte Wolfgang I. von Göttweig zu Lehen hat.

  4. Charter: GoettweigOSB 1340.3

    Monasterium

    Dietreich der Huetstokch und Margret dessen Frau verkaufen ihrem Dienstmanne Jacob um 10 lb. Wiener d. ihren freieigenen Acker im Ausmasse von 5 Joch zu Gross im Prunner Felde und übergeben das Eigenthumsrecht darüber dem Pfarrer Herrn Stephan und ...

  5. Charter: GoettweigOSB 1340.4

    Monasterium

    Banntaiding des Stiftes Göttweig zu Kottes.

  6. Charter: GoettweigOSB 1340.5

    Monasterium

    Bruchstück eines Banntaidings von der Widem zu Kottes.

  7. Charter: GoettweigOSB 1330_V_01

    Monasterium

    Hertneid, Ott und Alber die Brüder von Wildek verkaufen der Kirche datz Hal1 um 18 ß. d. eine freieigene Gülte von 45 d. datz den Dachslugern2 in Veitiger pharr.Siegler: Hertneid (I.), Ott (II.) und Alber (III.) die Brüder von Wildek.Zeugen: her ...

  8. Charter: GoettweigOSB 1464_VI_06.1

    Monasterium

    Jakob von Spaur, Erbschenk in Tirol, fordert von Abt Martin zu Göttweig, dass er seine Holden zum Gehorsame gegen Mathäus von Spawr als deren neuen Vogt auffordere.

  9. Charter: GoettweigOSB 1464_VI_06.2

    Monasterium

    Jakob von Spaur, Erbschenk in Tirol, ersucht Abt Martin von Göttweig, dahin zu wirken, dass die Stiftsholden nicht Georg Seissenegger, sondern seinem Bruder Mathäus Spaur in's Feld Gefolgschaft leisten.

  10. Charter: GoettweigOSB 1347_VI_15

    Monasterium

    Chuenrat der Grozzer und Katrey seine Frau verkaufen zu gesammter Hand dem Hainreich dem Rasennera und Elspet dessen Frau um 55 lb. Wiener d. ihren freieigenen Hof zu Grozze, von welchem letztere jährlich 32 Wiener d. an sande Jeorgentage an die ...

Haben Sie gefunden,
wonach Sie gesucht haben?

Mit den erweiterten Suchoptionen können Sie Ihre Suchanfrage neu formulieren, um ein treffenderes Suchergebnis zu erhalten.

Ergebnis filtern Ergebnis Filtern

Objekttypen

Institutionen