(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Ihre Suche nach [dataSource:"5" AND Collection:"Weltmuseum Wien, Mongolei"] ergab 32 Treffer!

Ergebnisse pro Seite
  1. Stupa


    Stupas repräsentieren in einer vielschichtigen Symbolik das Vollendete, den Kosmos ebenso wie den Geist des Buddha. Die Architektur der Stupas stellt die Vorstellung von der Entsprechung von Makro- und Mikrokosmos dar und läßt ihn so zu ...

    Weltmuseum Wien

  2. Kein Titel verfügbar


    Das auf der Brust getragene Schmuckgehänge war Teil des Schmuckes einer verheirateten Chalcha-Mongolin, der ihr am Morgen ihrer Hochzeit von ihren Eltern als Mitgift überreicht wurde. In ihm drückt sich ihr sozialer Status, Reichtum und ...

    Weltmuseum Wien

  3. Andachtsbild

    Jedes Stück Boden kann ein übernatürliches Wesen von oftmals Furcht erregender Erscheinung beherbergen. Mit ihnen gilt es – auch wenn man sie durch landwirtschaftliche Aktivität stören muss – ein friedliches Verhältnis zu bewahren, gewähren sie ...

    Weltmuseum Wien

  4. Andachtsbild

    Jedes Stück Boden kann ein übernatürliches Wesen von oftmals Furcht erregender Erscheinung beherbergen. Mit ihnen gilt es – auch wenn man sie durch landwirtschaftliche Aktivität stören muss – ein friedliches Verhältnis zu bewahren, gewähren sie ...

    Weltmuseum Wien

  5. Andachtsbild

    Jedes Stück Boden kann ein übernatürliches Wesen von oftmals Furcht erregender Erscheinung beherbergen. Mit ihnen gilt es – auch wenn man sie durch landwirtschaftliche Aktivität stören muss – ein friedliches Verhältnis zu bewahren, gewähren sie ...

    Weltmuseum Wien

  6. Andachtsbild

    Jedes Stück Boden kann ein übernatürliches Wesen von oftmals Furcht erregender Erscheinung beherbergen. Mit ihnen gilt es – auch wenn man sie durch landwirtschaftliche Aktivität stören muss – ein friedliches Verhältnis zu bewahren, gewähren sie ...

    Weltmuseum Wien

  7. Vajrabhairava


    Der Yidam (= allgemeine Bezeichnung für tibetische Schutzgottheiten) Vajrabhairava (der Erschreckende mit dem Vajra) ist eine der komplexesten Gottheiten des lamaistischen Pantheons. Yamantaka repräsentiert die Diamantene Weisheit der ...

    Weltmuseum Wien

  8. Yama

    Viele Schutzgottheiten, die sogenannten „Yidam“, haben ihren Ursprung in alten religiösen Traditionen Indiens, von wo sie ihren Weg in die Götterwelt des tibetischen Buddhismus fanden. Hier gelten sie als Verkörperungen verschiedener Buddhas oder ...

    Weltmuseum Wien

  9. Kein Titel verfügbar


    Tsongkhapa studierte bei allen großen Lehrern seiner Zeit, gleich welcher Schulrichtung sie angehörten. In seinem 25-bändigen Gesamtwerk schuf er eine neue Auslegung der buddhistischen Lehre, die er auf ihre ursprünglichen Form ...

    Weltmuseum Wien

  10. Fünfter Dalai Lama


    „Ein einziges Haar des Lehrers zu verehren ist ein größeres Verdienst als die Verehrung aller Buddhas aller drei Zeiten“ − so hat eine himmlische Fee einmal die Bedeutung des Lamas beschrieben. Als Lehrer führt er seine Schüler über eine ...

    Weltmuseum Wien

Haben Sie gefunden,
wonach Sie gesucht haben?

Mit den erweiterten Suchoptionen können Sie Ihre Suchanfrage neu formulieren, um ein treffenderes Suchergebnis zu erhalten.

Ergebnis filtern Ergebnis Filtern

Objekttypen

Institutionen