(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Ihre Suche nach [dataSource:"48"] ergab 22 Treffer!

Seite:
Vorherige Seite anzeigen
1
2
3
Nächste Seite anzeigen
Ergebnisse pro Seite
  1. Kachelofen, sog. Figurenofen, bekannt als "Ofenbäuerin" oder "Annamirl"

    Pollack, Ernst (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Das wärmende Feuer im Herzen des Hauses
    Der Verspieltheit des Rokoko im süddeutschen Raum verdanken wir die Ausformung von Kachelöfen zu speziellen Figuren oder gar Möbeln. Zu den wenigen erhaltenen Beispielen dieser ganz besonderen Mode der ...

  2. Tempel des Menschensohnes

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Christliche Weltsicht um 1700
    Tempelarchitektur mit Kleinplastiken: Tempel mit sieben Säulen, in dessen Zentrum Christus mit ausgebreiteten Armen umgeben von sieben Leuchtern auf einer Kalotte steht, die wohl den bewohnten Teil der Erde ...

  3. Schreibzeug (Tintenzeug) mit Schreiberfigur

    Sagmeister, Gebhard (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Werkzeug des Schreibens
    Im Verlauf des 17. Jahrhunderts vereinten sich Tintenfass, Streusandbüchse und Federkielablage zu einem einzigen Behältnis, dem Schreibzeug. Vielgestaltig in Material und Form entwickelte es sich in der Barockzeit zu einem ...

  4. Taschentuch

    Menschik, Alois (Beitragende/r)

    Franz Leitenberger Cattundruckfabrik (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Eisenbahnkarte als Taschentuch
    Taschentuch aus Baumwolle, das die Eisenbahnkarte von Österreich-Ungarn zeigt.

    Beschreibung:
    Das als "Schnupftuch" inventarisierte Baumwolltuch zeigt die Eisenbahnkarte von Österreich-Ungarn. Eine Legende im linken ...

  5. Bienenstockstirnbrett

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Verkehrte Welt
    Figural bemaltes Stirnbrett eines kastenförmigen Bienenstocks mit der Darstellung eines sitzenden Jägers, welcher von einem Fuchs rasiert wird, dem ein Hase die Rasierschale hält.
    Ölfarbe auf Holz, angefertigt 1869 in Krain, ...

  6. Armreif

    Magistratsabteilung 42 - Wiener Stadtgärten (Wien) (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Schmuck aus Zelluloid
    Durch die Verwendung eines preisgünstigen - in diesem Falle allerdings brandgefährlichen Materials - wurden Imitate von Pretiosen für viele Menschen erschwinglich.

    Beschreibung:
    Die Farbe des Armreifens aus Zelluloid erinnert ...

  7. Modell eines oberösterreichischen Vierkanthofes

    Wimmer-Brunner, Gertrud (Beitragende/r)

    Muckenhuber, Heinrich (?) (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Oberösterreichische Bauernburg
    Modell eines Vierkanthofes auf einer Bodenplatte montiert, die das leicht schräge Gelände imitiert. Beim Vierkanthof handelt es sich um einen geregelten Bauernhoftyp, bei dem die einzelnen Gebäudeteile (Wohntrakt, ...

  8. Salzbehälter in Form einer Henne

    Goldstern, Eugenie (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Konservierung und Vorratshaltung
    Salz war lange ein Symbol des Überlebens, da es ein Haltbarmachen von Nahrungsmitteln ermöglicht. Salzbehälter waren daher in allen sozialen Schichten besondere Gegenstände. Etliche hennenförmige Gefäße, wie sie in ...

  9. Scherzgefäß (Vexierkrug)

    Bosna (Wilāyet). Landesregierung (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Trinkrituale im Festtagsbrauch
    Das Trinken aus einem Scherzgefäß war ein Geschicklichkeitstest innerhalb einer bestimmten Gemeinschaft und diente der Belustigung. Die dekorative Ausgestaltung lässt erkennen, dass ein sogenannter Vexierkrug ein ...

  10. Bratenwagen

    Tendl, Georg (Beitragende/r)

    Bünker, Johann Reinhard (Beitragende/r)

    K.k. naturhistorisches Hofmuseum (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Singvögel als Delikatesse
    Das über 100jährige Kochgerät aus Eisenblech war vermutlich eine Sonderanfertigung und wurde in einem Gasthaus in der Steiermark verwendet. Auf die Spitzen steckte man die zu garenden Speisen - u.a., so wurde überliefert, ...

Seite:
Vorherige Seite anzeigen
1
2
3
Nächste Seite anzeigen

Haben Sie gefunden,
wonach Sie gesucht haben?

Mit den erweiterten Suchoptionen können Sie Ihre Suchanfrage neu formulieren, um ein treffenderes Suchergebnis zu erhalten.

Ergebnis filtern Ergebnis Filtern

Objekttypen

Institutionen