(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Ihre Suche nach [dataSource:"41" AND Collection:"schuchardt, hugo: belegsammlung zur sachwortforschung"] ergab 188 Treffer!

Ergebnisse pro Seite
  1. Angelhaken für Tintenfische

    Schuchardt, Hugo (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Angelhaken für Tintenfische (ital. puschia, polpara). Auf einen Rundschaft aus Blei ist ein achtzehnzinkiger Hakenkranz mit nach oben gerichteten Spitzen aufgeschoben. Das untere Ende des Rundschafts ist verbreitert, das obere Ende flach gehämmert ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  2. Angelhaken für Tintenfische

    Schuchardt, Hugo (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Angelhaken für Tintenfische (ital. puschia, polpara). Auf einen Rundschaft aus Blei ist ein neunzehnzinkiger Hakenkranz mit nach oben gerichteten Spitzen aufgeschoben. Das untere Ende des Rundschafts ist verbreitert, das obere Ende flach gehämmert ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  3. Angelhaken für Tintenfische

    Schuchardt, Hugo (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Angelhaken für Tintenfische (ital. puschia, polpara). Auf einen Rundschaft aus Blei ist ein siebzehnzinkiger Hakenkranz mit nach oben gerichteten Spitzen aufgeschoben. Das untere Ende des Rundschafts ist verbreitert, das obere Ende mit einer ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  4. Fischnetz "Źerér"

    Ive, Antonio (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Musterstück eines Fischnetzes, aus Leinengarn genetzt mit einer Maschenweite von 0,6 cm. Das Muster wurde aus einem größeren Netz herausgeschnitten.

    Von der Hand Antonio Ives am Kartonetikett bezeichnet "magliach źerér".

    "Źerér" ist ein in ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  5. Ein Paar Rasselhölzer "Scetavaiasse"

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Ein Paar Rasselhölzer, Scetavajasse oder Violino dei Poveri, aus Weichholzstäben mit Rasseln aus Eisenblechplättchen. Ein Stab auf einer Schmalseite auf einer Länge von 30 cm eingekerbt, auf der gegenüberliegenden Schmalseite zwei Rasseln aus je ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  6. Spindel

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Buchenholz, die größte Dicke etwas unterhalb der Mitte. Das obere Ende sich ungleichmäßig stark verjüngend mit knotenförmig verdickter Spitze, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. Das untere Ende sich gleichmäßig ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  7. Spindel

    Ive, Antonio (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte Dicke etwas unterhalb der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden mit 6,6 cm (oben) und 3 cm (unten) langen, abgesetzten, kegelförmig verstärkten Spitzen. Die obere Spitze läuft in einer ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  8. Spindel

    Schuchardt, Hugo (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte, blasenartig geweitete und nach unten stufenförmig abgesetzte Dicke etwas unterhalb der Mitte, wo an einer Stelle Rinde stehen geblieben ist. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, beide in ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  9. Spindel

    Andrian-Werburg, Ferdinand von (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, deren Spitzen gerundet und stark bestoßen. Die obere Spitze nach 4,3 cm leicht stufig abgesetzt.

    Von der Hand Schuchardts mehrmals ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

  10. Spindel

    Delogu, Gaetano (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte Dicke in der Mitte, wo stellenweise Rinde stehen geblieben ist. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, beide in einer abgeschrägten Spitze auslaufend. In der Mitte mit zwei Vierergruppen ...

    Österreichisches Museum für Volkskunde

Haben Sie gefunden,
wonach Sie gesucht haben?

Mit den erweiterten Suchoptionen können Sie Ihre Suchanfrage neu formulieren, um ein treffenderes Suchergebnis zu erhalten.

Ergebnis filtern Ergebnis Filtern

Objekttypen

Institutionen