(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Ihre Suche nach [dataSource:"41" AND Collection:"schuchardt, hugo: belegsammlung zur sachwortforschung"] ergab 193 Treffer!

Ergebnisse pro Seite
  1. Spindel

    Andrian-Werburg, Ferdinand von (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, deren Spitzen gerundet und stark bestoßen. Die obere Spitze nach 4,3 cm leicht stufig abgesetzt.

    Von der Hand Schuchardts mehrmals ...

  2. Spindel

    Delogu, Gaetano (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte Dicke in der Mitte, wo stellenweise Rinde stehen geblieben ist. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, beide in einer abgeschrägten Spitze auslaufend. In der Mitte mit zwei Vierergruppen ...

  3. Spindel

    Delogu, Gaetano (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Laubholz, die größte Dicke etwas unterhalb der Mitte, wo stellenweise Rinde stehen geblieben ist. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, beide in einer abgeschrägten Spitze auslaufend, die obere Spitze abgebrochen. ...

  4. Spindel

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Weichholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, beide in einer Spitze auslaufend, die untere Spitze stark berieben und abgestumpft. In der Mitte mit zwei, an den Enden mit je einer ...

  5. Spindel

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Buchenholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden mit knotenförmig verdickten Spitzen, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. In der Mitte mit zwei Gruppen Bleistiftdrehlinien ...

  6. Spindel

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Buchenholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden mit knotenförmig verdickten Spitzen, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. In der Mitte mit zwei Bleistiftdrehlinien verziert.

    Von der ...

  7. Spindel

    Nardo-Cibele, Angela (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Buchenholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden mit knotenförmig verdickten Spitzen, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. In der Mitte und am unteren Ende mit Bleistiftdrehlinien ...

  8. Spindel

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Buchenholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, das obere Ende mit knotenförmig verdickter Spitze, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. Die Spitze des unteren Endes abgerundet. In ...

  9. Spindel

    Nardo-Cibele, Angela (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Eschenholz, die größte Dicke in der Mitte. Das obere Ende sich ungleichmäßig stark verjüngend mit knotenförmig verdickter Spitze, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. Das untere Ende sich gleichmäßig schwach ...

  10. Spindel

    Nardo-Cibele, Angela (Beitragende/r)

    Universitätsbibliothek Graz (Beitragende/r)

    Unbekannt (Hersteller/in)

    Österreichisches Museum für Volkskunde

    Wirtellose, gedrechselte Spindel aus Eschenholz, die größte Dicke in der Mitte. Sich gleichmäßig verjüngende Enden, das obere (abgebrochene) Ende mit knotenförmig verdickter Spitze, von Schuchardt Kreiskerbe genannt. Die Spitze des unteren Endes ...

Haben Sie gefunden,
wonach Sie gesucht haben?

Mit den erweiterten Suchoptionen können Sie Ihre Suchanfrage neu formulieren, um ein treffenderes Suchergebnis zu erhalten.

Ergebnis filtern Ergebnis Filtern

Objekttypen

Institutionen